Bereits in unserem ersten Jahr 2019 konnten wir einen großen Meilenstein in unserer Geschichte realisieren. Wir schufen eine nachhaltige Kollektion aus vollständig regenerierten ECONYL-Fasern. Seitdem und wann immer möglich suchen wir nach nachhaltigen Stoffen für unsere Bademodenkollektion.

Die zweite Komponente in diesem Stoff ist Lycra oder auch als Elasthan bekannt. Dieser Stoff wird mit X-Tra life Lycra hergestellt, das besonders haltbar und langlebig ist. Das bedeutet, dass es auch nach mehreren Sommern seine Form und Struktur behält.

Als Start-up-Unternehmen sind wir sehr stolz darauf, unseren Kunden und Partnergeschäften nachhaltige Bademode auf höchstem Qualitätsniveau anbieten zu können.

Regeneriertes ECONYL®-Garn

Das regenerierte Nylon ECONYL® wird vollständig aus Abfällen hergestellt, die aus Mülldeponien und Ozeanen auf der ganzen Welt gerettet wurden. Es hat genau die gleichen Eigenschaften wie fabrikneues Nylon und kann immer wieder recycelt, neu hergestellt und neu geformt werden. Das bedeutet, dass man damit immer wieder neue Produkte herstellen und neue Produkte kaufen kann, ohne jemals neue Ressourcen verbrauchen zu müssen.

ECONYL® regeneriertes Nylon ist nicht nur eine Lösung für Abfallminimierung, sondern auch viel besser, wenn es um den Klimawandel geht. Es reduziert die Auswirkungen der Nylonherstellung auf die globale Erwärmung um bis zu 80% im Vergleich zu dem herkömmlichen Fasern hergestellt aus Öl.

Um die Auswirkungen von ECONYL in Zahlen auszudrücken: Pro 10.000 Tonnen hergestellten ECONYL-Materials werden 57.100 Tonnen Kohlendioxid, welche in die Atmosphäre ausgestoßen werden würden und 70.000 Barrel Rohöl eingespart.

Für uns als Palmar Swimwear bedeutet dies, dass wir selbst als kleines Unternehmen mit jedem verkauften Bikini einen Einfluss auf unsere Umwelt haben können. Du erkennst unsere Bademode, die mit ECONYL-Garn hergestellt wird, am separaten Anhänger sowie am Aufdruck auf der Innenseite.

Das Unglaubliche am Regenerationsprozess ist, dass, wenn diese ECONYL-Produkte das Ende ihres Lebenszyklus erreicht haben, der Stoff wieder in den Regenerationsprozess eintreten und wieder in neuwertiges Nylon umgewandelt werden kann. Im Grunde genommen kann dein Palmar Bikini, der aus gesammeltem Abfall hergestellt wurde, also ein zweites und drittes Leben haben in Form von irgendeinem anderen Kleidungsstück. Ist das nicht einfach erstaunlich?

Hier erfährst du mehr über Econyl

Und denke daran, dass wir für unsere bedruckte Bademode ebenfalls regeneriertes Garn verwenden. Da es sich aber a um ein anderes Verfahren als ECONYL handelt, wirst du dieses Etikett nicht an unseren Print Bikinis finden. Im Sinne der Transparenz kannst du aber jeweils im Aufdruck jedes Bikinis die Details über die Stoffkomposition sehen.